Contact me

Leave me a note and I'll be happy to get back to you as soon as possible.

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

02.jpg

WAS

das Rad der mentalen ausgeglichenheit

zweck

Der Hauptzweck des „Rads mentaler Ausgeglichenheit“  besteht darin, das geistige Gleichgewicht und mentale Widerstandskraft (Resilienz) in einem modernen Kontext zu entwickeln. Es verbindet Techniken und Methoden aus klassischen buddhistischen Texten und zieht daraus Nutzen in praktischen Anwendungen, ohne die Quellen zu schmälern. Obschon das Rad mentaler Ausgeglichenheit auf traditionellen Meditationsmethoden beruht, bezieht es Einsichten aus der neuesten neurowissenschaftlichen und klinischen Forschung mit ein und baut darauf auf

GEISTIGE AUSGEGLICHENHEIT

Das Rad mentaler Ausgeglichenheit umfasst drei Bereiche geistiger Aktivität: Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und affektive Aspekte. Um geistige Ausgeglichenheit zu erreichen, muss jeder dieser drei Bereiche unserer Geisteswelt erforscht, verstanden und, wenn immer möglich, gut angepasst werden. Das Programm ist derart aufgebaut, dass jeder Aspekt mit spezifischen Übungen getrennt angegangen wird. Dies hilft uns, besser zu verstehen, wie unsere geistigen Prozesse ablaufen, zu erkennen, wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten sind, und wie wir sie wieder ins Gleichgewicht bringen können. Das Rad der mentalen Ausgeglichenheit bietet uns das Instrumentarium, mit dem wir unser geistiges Gleichgewicht schaffen und erhalten können. Die moderne wissenschaftliche Forschung hat vier Komponenten bestimmt, die für unser Wohlbefinden unerlässlich sind: Flexibilität/Resilienz und die Fähigkeit, sich von einem Rückschlag zu erholen; eine positive Einstellung; Grosszügigkeit; sowie Achtsamkeit und die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit gezielt zu lenken.

das Rad der mentalen ausgeglichenheit

Die Unterweisungen im Rahmen des Rads mentaler Ausgeglichenheit beinhalten Methoden zur Stärkung dieser vier Elemente des Wohlbefindens und zielen darauf hin, die ursprüngliche Anwendung der Achtsamkeit aus dem buddhisti­schen Rahmen heraus in einen breiteren, säkularen Kontext zu bringen, um so zu einem tieferen Sinnverständnis zu gelangen, um die mentale Ausgeglichenheit zu erfahren und die Schönheit und den Zauber des Lebens wahrzunehmen.

Es basiert auf einem tiefgreifenden Konzeptrahmen und stellt eine Sammlung praktischer Methoden dar, die bewährte Techniken anwenden mit dem einzigen Zweck, uns inmitten unseres Alltags zu ermöglichen, mentale Ausgeglichenheit zu finden und Hindernisse zu überwinden. Es beinhaltet bewährte, ausgereifte Techniken, erweitert aber das Spektrum der Anwendung der Achtsamkeit in Richtung kritische, wichtige Faktoren der Geisteswelt, wie zum Beispiel Enthusiasmus, Freude, innere Ruhe, Konzentration, Gelassenheit, Wohlwollen (liebende Güte), Mitgefühl, Ethik und Weisheit.

 

Module

Das Rad mentaler Ausgeglichenheit lässt sich in verschiedenen Modulen vermitteln, je nach verfügbarer Zeit und wie tief sich die Teilnehmer in das Thema einlassen wollen: ein Tag, zwei Tage, drei Tage, fünf Tage oder ver­teilt über 10 Wochen.

Alle Module basieren entweder auf der Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, oder affektiver Übung, und jede Unterweisung schliesst mit dem Einschluss aller drei Aspekte der Praxis und der Übung ab.

Jede Unterweisung beinhaltet einen theoretischen Teil, gefolgt von dessen praktischer Anwendung. Die ersten Übungen sind darauf ausgelegt, den Geist zu stabilisieren, dann sollen die kognitive Wahrnehmung und die Achtsamkeit gestärkt werden, und zum Schluss soll die affektive Fähigkeit durch die Entwicklung von Mitgefühl und Wohlwollen verbessert  werden.